Haushaltsbuch führen als Handwerksbetrieb

Neben dem alltäglichen Handwerksbetrieb ist ein Haushaltsbuch zu führen leider mit Aufwand verbunden, so viel sei verraten.
Der Aufwand liegt bei wenigen Minuten bis zu ein paar Stunden die Woche, abhängig davon wie Sie dieses führen wollen – sofern Sie durchhalten. Nicht jeder der ein Haushaltsbuch führen möchte (bzw. „sollte“) wird dies später auch regelmäßig tun.

Wenn Sie eher der Mensch sind der Papier, Taschenrechner und Bleistift bevorzugt, lesen Sie bitte nicht weiter. Auf diesen Seiten werden ausschließlich elektronische Haushaltsbücher besprochen.
Moderne Haushaltsbücher für den PC ermöglichen es nicht nur die Vergangenheit unterschiedlich auszuwerten, sondern auch die Zukunft zu planen. Manche von Ihnen bieten Ihnen zusätzlich die Möglichkeit eine Schuldentilgung zu realisieren und Gläubiger anzuschreiben zu lassen.

unternehmensberatung im handwerk

Stellen Sie sich zunächst die Frage warum Sie ein Haushaltsbuch führen wollen:

wissen wo das Geld geblieben ist

Wenn Sie ohnehin schon sparsam leben hilft Ihnen diese Begründung nicht weiter. Anders sieht es aus wenn Sie Ihr Geld bisher unüberlegt oder oft spontan ausgegeben haben. Dann sollten Sie durchaus einmal für ein paar Wochen ein Haushaltsbuch führen um dafür ein Gefühl zu entwickeln. Danach liegt es bei Ihnen an Ihrem Leben etwas zu ändern.

nachts besser einschlafen

Drücken Schulden und unbezahlte Rechnungen? Stellen Sie sich vor Sie planen mit einem App-Haushaltsbuchprogramm die nächsten Wochen oder sogar die kommenden Monate.
Wenn Ihre Planung positiv ausfällt werden Sie mit Sicherheit erheblich besser einschlafen können. Leider schützt Sie diese Planung nicht gegen unvorhergesehenes, wie beispielsweise eine defekte Waschmaschine. Wenn Sie es jedoch geschickt anstellen, werden Sie in Ihrer Planung einen Puffer für Notfälle berücksichtigen oder entsprechend vorsichtig mit der Waschmaschine umgehen.

Gerade wenn es eng her geht, ist es sehr schwierig sich an seine selbst gesetzten Grenzen für Lebensmittel und das eigene Taschengeld zu halten.

Bei Schulden wird es brenzlig. In diesem Fall sollten Sie Wert auf ein wirklich gutes Haushaltsbuchprogramm legen. Prüfen Sie ob Ihr Programm eine Schuldenverwaltung besitzt.

Wenn Sie erst einmal einen (besser zwei) Monate ohne Einnahmen durchhalten können, weil Ihr Chef das Gehalt nicht zahlen kann, haben Sie es vorerst geschafft. In diesem Fall raubt Ihnen fast nichts mehr den Schlaf; es sei denn Ihre Teenager-Tochter wird ungewollt schwanger oder der Sohnemann hat Ihr Familienauto an einen Baum gesetzt.

mehr Geld für angenehme Dinge und sparen

Dieser Grund ist, gleich nach dem vorherigen, das nächste Ziel. Wenn Ihre Finanzen erst einmal auf einem sicheren Fundament stehen, können Sie sich darauf ausruhen oder versuchen noch mehr zu sparen.
Aber, selbst wenn Ihnen das Haushaltsbuch offenbart dass Sie zu viel Geld für Zigaretten ausgeben, werden Sie daran etwas ändern? Wenn Sie schon ein Haushaltsbuch führen um (noch mehr) zu sparen, dann müssen Sie auch so hart sein und Ihr Verhalten anpassen.

Egal aus welchem Grund Sie ein Haushaltsbuch führen wollen, mit dem richtigen Werkzeug kann dieser Aufwand tatsächlich gering ausfallen. Und mit etwas Disziplin und Durchhaltevermögen werden Sie bald nicht mehr darauf verzichten wollen.
Achten Sie darauf, wenn Sie ein Haushaltsbuch kostenlos nutzen möchten, dass nicht nur der Download, sondern auch die Nutzung kostenlos ist.

Um den Aufwand möglichst gering zu halten sollten Sie sich zunächst ein elektronisches Haushaltsbuch Ihrer Wahl zulegen. Gemeint ist hiermit ein Programm für Ihren Computer und nach Möglichkeit auch für Ihr Handy. Die Handyvariante wird Ihnen später sehr viel Erinnerungsvermögen als auch das Sammeln von Belegen ersparen. Achten Sie auch darauf dass Kontoauszüge per Onlinebanking importiert/abgeholt werden können.

Zu empfehlen ist das Zuper Haushaltsbuch, es bietet eine Handyversion aus einer Hand, beherrscht offene Rechnungen, Bargeldverwaltung und schreibt auf Wunsch Gläubiger an. Mittels einem kostenlosen Plugin sind auch Kontoauszüge mit einem Tastendruck importiert.

Egal ob Sie sich für ein kostenloses Haushaltsbuch, oder kostenpflichtige Variante entscheiden, die nachfolgende Vorgehensweise bleibt für alle Programme identisch – sofern diese die hier besprochenen Funktionen unterstützen.

die Vorbereitung

Als erste Maßnahme sollten Sie sich Zeit nehmen. Das erste Einrichten eines Haushaltsbuches kostet viel Geduld und Zeit. Danach nur noch wenig Aufwand um es aktuell zu halten. Sofern Sie Kinder haben, bringen Sie diese zuerst ins Bett und warten bis diese wirklich schlafen. In den nachfolgenden Stunden benötigen Sie viel Konzentration.

Sollte Ihr Partner sich nicht für ein Haushaltsbuch begeistern lassen, sorgen Sie dafür dass dieser bei Freunden oder einem guten Film (ohne Werbeunterbrechung) entsprechend versorgt ist.
Installieren Sie nun ein Haushaltsbuch Ihrer Wahl auf Ihren Computer.

In den folgenden Posts zeigen wir Ihnen wie sie die erste Maßnahmen umsetzen.